Sonja Maybaum

img-20161015-wa0012

 

Nach dem Fachabitur habe ich ein freiwilliges soziales Jahr in einem psychiatrischen Krankenhaus gemacht. Da ich schon immer gerne einen sozialen Beruf ergreifen wollte, aber nicht sicher war welcher am Besten zu mir passt, konnte ich in der Klinik in verschiedene Berufe einen Einblick erhalten. Die Ergotherapie gefiel mir am meisten. Das Jahr hat mir allerdings nicht nur dabei geholfen meinen Beruf auszusuchen, sondern hat mir auch sehr viele Erfahrungen auf den Weg gegeben, die mir bei meinem weiteren Lebensweg geholfen haben.

Anschließend, an mein freiwilliges soziales Jahr, hab ich mit meiner dreijährigen Ausbildung zur Ergotherapeutin begonnen.

Nachdem ich Ende 2016 meine Ausbildung beendet habe, bin ich von Kassel nach Berlin gezogen.

Hier hatte ich das Glück die Stelle in dieser Praxis direkt antreten zu können.

Bisher habe ich mein gesamtes Leben in Kassel verbracht. Jetzt habe ich mich entschieden, dass ich etwas neues kennenlernen will.

Berlin bietet eine große Vielfalt an Menschen und somit auch Eindrücken. Ich glaube, ich werde mich schnell an die neue Umgebung gewöhnen, viel lernen und mich dadurch weiterentwickeln.

Ich freue mich auf meine Zeit in der Praxis, bin auf jedes neue Gesicht und die dazugehörige Geschichte gespannt.