Thermische Anwendung

Wärme- oder Kälteanwendungen sind im Sinne eines ergänzenden Heilmittels zusätzlich zu motorisch-funktionellen oder sensomotorisch-perzeptiven Behandlungen verordnungsfähig.

Sie dienen der Schmerzreduktion und/oder der Beeinflussung der Muskelspannung in Vor- oder Nachbereitung der Therapiemaßnahmen.

Bitte beachten Sie, dass momentan leider unser Kontaktformular nicht funktioniert. Schreiben Sie uns daher direkt eine Email an kontakt@ergotherapie-henry.de oder rufen Sie uns an unter der 030/74735624.