Herzlich Willkommen!

Wir sind eine Fachpraxis für Psychiatrie und Neurologie. Wir behandeln keine Kinder.

Unsere Praxis befindet sich im Plaza Frankfurter Allee. Eine genaue Beschreibung wie Sie uns finden, erhalten Sie hier oder rufen Sie direkt an: (030) 7473 5624.

Wir sind und bleiben weiterhin für Sie da! Selbstverständlich halten wir uns an die Hygienerichtlinien. Die Termine werden so gelegt, dass alle ausreichend Abstand einhalten können.

Im Juni 2020 starten die Onlinekurse zu verschiedenen Themen wie Gesundheit, Stressbewältigung und Resilienz. Außerdem arbeiten wir gerade an der Produktion von Übungsvideos für zu Hause. Bei Fragen und Wünschen dazu, sprechen Sie uns gern an.

Ab sofort können alle Therapien auch online wahrgenommen werden!

Informationen erhalten Sie hier oder direkt in unserer Praxis.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Praxis für Ergotherapie

Sarah Henry

Für regelmäßige Praxisneuigkeiten hinterlassen Sie uns bitte Ihre E-mail-Adresse.

Das Nutzen einer Newsletter Software dient der rechtlichen Absicherung sowie der Vereinfachung einer schnelleren Versendungsmöglichkeit.  HIerbei nutzen wir Newsletter2Go. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Kontakt

Alles auf einen Blick:

Adresse:

Praxis für Ergotherapie – Sarah Henry

Frankfurter Allee 77

10247 Berlin

Wie Sie zu uns kommen, erfahren Sie hier.

 

Telefon und Email:

030 7473 5624

kontakt@ergotherapie-henry.de

 

Für unsere Öffnungszeiten klicken Sie bitte hier.

Öffnungszeiten

Lateinische Zahlen auf dem Ziffernblatt

Wir versuchen unsere Öffnungszeiten regelmäßig an Ihre Bedürfnisse anzupassen, demnach fangen wir oft an allen Tagen um 8 Uhr an oder schließen später als die Sprechzeiten vermuten lassen..

Aufgrund der aktuellen Situation können Abweichungen in den Zeiten entstehen!

Montag: 9 – 18 Uhr


Dienstag: 8 – 17 Uhr


Mittwoch: 10 – 19 Uhr


Donnerstag: 8 – 17 Uhr


Freitag: 9 – 15 Uhr


und nach Vereinbarung.

Ergotherapie

Mit den Mitteln der Ergotherapie werden geistige und körperliche Funktionen mit dem Ziel des Erhalts oder der Verbesserung individueller Handlungsfähigkeiten im motorischen, kognitiven, psychischen und/oder sozialen Bereich gefördert.

Auf der Grundlage einer ärztlichen Verordnung können körperlich, seelisch oder geistig erkrankte Menschen und/oder Personen mit Behinderung jeder Altersgruppe behandelt werden.

Psychische Aktivierung, handwerkliche und künstlerisch-kreative Betreuung sowie spezielle Maßnahmen zur Motivation sind ebenso Möglichkeiten der Behandlung wie beispielsweise die Klärung der beruflichen Eignung oder einer möglichen beruflichen Neuorientierung.

Ergotherapie kann in fünf Bereiche eingeteilt werden:

    1. Psychiatrie
    2. Neurologie
    3. Orthopädie/ Unfallchirurgie
    4. Geriatrie
    5. Pädiatrie

Natürlich können alle Therapien auch als Hausbesuch durchgeführt werden.

Hausbesuche und Beratung zur Integration ins häusliche, soziale oder berufliche Umfeld

Ist ein*e Patien*in aufgrund seiner*ihrer Erkrankung physisch oder psychisch nicht in der Lage eine ambulante Behandlung in der Praxis wahrzunehmen, kann jede ergotherapeutische Behandlung auch als Hausbesuch in der Wohnung oder im Heim erfolgen. Dies muss jedoch vom Arzt oder von der Ärztin verordnet werden.

Zur Analyse der Handlungsmöglichkeiten im häuslichen Bereich ist auch eine einmalige Beratung zur Integration ins häusliche Umfeld möglich. Hierbei können unter Berücksichtigung der individuellen Lebensumstände der*des Betroffenen Anpassungen des Wohnraumes und ggf. benötigter Hilfsmittel erfolgen oder Lösungsstrategien für den Alltag entwickelt und erprobt werden.

Neben einer der oben aufgeführten Behandlungen im Rahmen eines Hausbesuches (weil die betroffene Person beispielsweise nach einem Sturz nicht gehfähig ist) ist es angesichts des aktivierenden und handlungsorientierten Therapieauftrages der Ergotherapie bisweilen nötig, Patient*innen im Umfeld außerhalb der Praxisräumlichkeiten zu begleiten und zu unterstützen. Auf ärztliche Verordnung können Beratungen und Behandlungen im häuslichen und sozialen Kontext vorgenommen werden.

Beratungen am Arbeitsplatz, zum Beispiel unter den Gesichtspunkten der individuellen ergonomischen Gestaltung, oder aber Fragen zur Arbeitsplatzgestaltung für körperlich behinderte Mitarbeiter*innen sind möglich und sinnvoll.